11. Sitzung der Enquete-Kommission VI am 04.03.2016

Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW

Am 4. März 2016 stand in der 11. Sitzung der Enquetekommission die Situation der elektro- und informationstechnischen Handwerke im Mittelpunkt.

Der Präsident des Zentralverbandes ZVEH, Lothar Hellmann aus Duisburg, und der Präsident des Fachverbandes Elektroinstallationssysteme im Zentralverband der Elektroindustrie, Andreas Bettermann aus Menden, schilderten die Wettbewerbsbedingungen und die Qualifikationsanforderungen im Bereich der Haus- und Gebäudetechnik.

Über die Qualifikationskultur des Handwerks sprach Thorsten Janßen, der Direktor des Bundestechnologiezentrums der elektro- und informationstechnischen Handwerke in Oldenburg. Prof. Dr. Michael Höttecke von der Fachhochschule Münster berichtete über Forschungspotentiale in der Haus- und Gebäudetechnik und über Kooperationsmöglichkeiten zwischen Hochschulen und Handwerk.

Stellungnahmen der Experten als Downloads (Webseite des NRW Landtags)