17. Sitzung der Enquete-Kommission VI am 17.06.2016

Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW

Die Handwerksmärkte „Lebensmittelgewerbe“ und „Personenbezogene Dienstleistungen“ waren Gegenstand der 17. Sitzung der Enquetekommission.

Der Fleischerverband NRW war durch Hauptgeschäftsführerin Dr. Sabine Görgen, der Bäckerinnungsverband Westfalen-Lippe durch Hauptgeschäftsführer Michael Bartilla, der Handelsverband NRW durch Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Achten vertreten. Aus der Unternehmenspraxis berichtete Bäckermeister Josef Hinkel. Für die Personenbezogenen Dienstleistungen waren als Experten u.a. die Schornsteinfegermeister Franz-Josef Schoofs und Stefan Welberts sowie Präsident Frank Wesemann und Dr. Rolf Lichtner von Bestatter NRW zugegen.

 Stellungnahmen der Experten als Downloads (Webseite des NRW Landtags)