Anhörung zum Klimaschutzgesetz NRW

Stellungnahme des Handwerks NRW zum Entwurf der Landesregierung

Das Handwerk nimmt die Herausforderungen des Klimaschutzes an und wird seinen Beitrag für mehr Klimaschutz und Energieeffizienz leisten. So werden durchaus auch die Chancen erkannt, durch energetisch effizientes Wirtschaften die Betriebskosten signifikant zu senken.

Das Handwerk generiert praktisch im gesamten Bereich der erneuerbaren
Energietechnologien eine nachhaltige Wertschöpfung. Das Handwerk wird die Initiativen der Landesregierung engagiert unterstützen, um den insbesondere seit dem Atomausstieg gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden. Jetzt gilt es, alle Kräfte in besonderer Form zu bündeln. Wir wünschen uns ein nachdrückliches und konsequentes Handeln.

Dazu gehört aber auch Planungssicherheit und eine verlässliche Förderung energetischer Sanierungen. Hierzu fordert das Handwerk die Landespolitik auf.

Den gesamten Wortlauf der Stellungnahme als Download unten.