Erwartungen an die Landespolitik

Zur Landtagswahl 2012 in Nordrhein-Westfalen

Handlungsfähigkeit zurückgewinnen

Unter diesem Motto hat das Handwerk in Nordrhein-Westfalen sein wesentlichen Erwartungen an den am 13. Mai 2012 neu zu wählenden Landtag zusammegefasst.

Verlässlichkeit und Berechenbarkeit sind entscheidende Merkmale erfolgreicher Wirtschaftspolitik. Das NRW-Handwerk wünscht sich deshalb in erster Linie eine stabile, handlungsfähige Regierung, die eine volle Legislaturperiode durchhält.

Eine stabile, handlungsfähige Regierung ist vor allem auch deshalb notwendig, weil wir in einer Lebensfrage dieses Landes die Weichen richtig stellen müssen: in der Konsolidierung des Landeshaushaltes.

Alle Forderungen im Einzelnen als pdf-Download

Erwartungen im Überblick

  1. Mittelstandspolitische Impulse weiterführen
  2. Die berufliche Bildung auf breiter Front stützen
  3. Nägel mit Köpfen in der Klima-, Energie- und Umweltpolitik
  4. Das geltende Vergaberecht muss vollständig, flächendeckend und rechtssicher angewandt werden.
  5. Stärkung regionaler Wertschöpfungsketten
  6. Erhaltung der Infrastruktur
  7. Sicherung der Mittelstandsfinanzierung